Filmkritikerwettbewerb

Die Jury tagt

Meckern erlaubt – Lob auch! Unter diesem Motto luden wir Schülerinnen und Schüler aus Nordrhein-Westfalen ein, sich an unserem Filmkritikerwettbewerb zu beteiligen.

Aufgabe war, zu dem Film, den die Klasse bei den SchulKinoWochen NRW gesehen hatte, eine Filmkritik zu schreiben und diese bei uns einzureichen. Pro Klasse konnten maximal drei Kritiken geschickt werden. Alle eingereichten Filmkritiken werden beim Onlinemagazin für junge Medienkritik www.spinxx.de veröffentlicht, die besten werden mit Sachpreisen belohnt.

Einsendeschluss war der 24.02.2017. Einreichungen sind somit nicht mehr möglich.

Auch in diesem Jahr haben wir wieder beeindruckende und fantasievolle Kritiken erhalten. Herzlichen Dank an alle, die sich mit Engagement an dem Wettbewerb beteiligt haben! Die Einreichungen zeigen, wie intensiv sich die Klassen mit den gesehenen Filmen auseinandergesetzt haben! Wir hoffen, es hat allen Spaß gemacht!

Zur Zeit sichtet die Jury alle Kritiken und hat die schwere Aufgabe, aus den vielen guten Einreichungen die besten herauszusuchen.

Sobald das Ergebnis feststeht, werden wir die Gewinner hier veröffentlichen. Natürlich informieren wir die Gewinnergruppen aber auch direkt.

 

Wenn Sie als Lehrkraft auch außerhalb der SchulKinoWochen NRW das Unterrichtsmaterial zu diesem Bereich nutzen möchten, steht es hier weiterhin zur Verfügung.

Schon jetzt möchten wir Sie herzlich einladen, sich an dem Kritikerwettbewerb im Rahmen der SchulKinoWochen NRW 2018 zu beteiligen!

Dieser Kritikerwettbewerb wurde ausgeschrieben von:

  www.spinxx.de - das Online Magazin für junge Medienkritik

www.filmundschule.nrw.de - die Initiative zur Förderung von Filmbildung in der Schule