check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Busters Welt

DK 2021, Martin Miehe-Renard

Ein warmherziges Remake des Kinderfilmklassikers "Buster, der Zauberer" (1984), basierend auf dem Kinderbuch von Bjarne Reuter.

Themen
Freundschaft, Familie, Außenseiter, Magie, Mobbing, Menschen mit Behinderung, Toleranz

Busters Welt

Der elfjährige Buster Oregon Mortensen aus einem Vorort von Kopenhagen möchte gerne "Meistermagier" werden und trainiert fleißig Zaubertricks mit dem pflegebedürftigen Nachbarn Herrn Larsen, einem früheren Zirkusartisten. Buster ist ein hilfsbereiter, fantasievoller Optimist. Er bringt nicht nur Larsen jeden Tag das Abendessen, sondern kümmert sich auch liebevoll um seine jüngere Schwester Ingeborg, die wegen ihrer Beinschiene in der Schule gehänselt wird. Sein arbeitsloser Vater und die verständnisvolle Mutter unterstützen Busters Plan, bei einem Talentwettbewerb aufzutreten, bei dem ein hohes Preisgeld zu gewinnen ist, das die Familie gut gebrauchen könnte. Mit seinen Zaubertricks möchte Buster auch die gleichaltrige Joanna beeindrucken, die gerade in eine Nachbarstraße gezogen ist. Um Joanna bemüht sich aber auch der ältere Mitschüler Simon-Olaf, der als Streetdancer ebenfalls bei dem Wettbewerb auftritt.

Länge: 92 Min.  |  FSK: ohne  |  Altersempfehlung: 8 bis 11 J.  |  Klassenstufe: 3. bis 6. Kl.

Dieser Film läuft in Attendorn, Köln und Leverkusen.