check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Mitgefühl

DK/DE 2021, Louise Detlefsen

Ein einfühlsamer, dabei aber unsentimentaler Film über den Alltag in einem dänischen Pflegeheim.

Themen
Demenz, Pflege, Wert des Lebens, Menschenwürde, Alter, Krankheit, Tod, Empathie, Mitgefühl, Verantwortung

Mitgefühl

Das dänische Pflegeheim "Dagmars- minde", idyllisch gelegen inmitten von Feldern, Wald und Wiesen, sticht durch sein einzigartiges Pflegekonzept hervor. Seine Gründerin und Leiterin May Bjerre Eiby nennt es "Umsorgung": Statt Ruhigstellung und Medikamenten gibt es für die elf demenzkranken Bewohnerin- nen und Bewohner Kuchen und auch mal ein Gläschen Sekt, freundliche Berührun- gen und immer ein offenes Ohr. Die engagierten Pflegerinnen kümmern sich mitfüh- lend, respektvoll und mit unendlich viel Geduld um die alten Menschen, denen generelle Fähigkeiten und Gedächtnis zunehmend verloren gehen – was zuweilen zu Konflikten und emotionalen Ausbrüchen führt. Obwohl das Heim nicht mehr Mittel zur Verfügung hat als andere und seine Bewohnerinnen und Bewohner nicht reich sind, bleiben in der vertrauensvollen, positiven Atmosphäre bei aller Pflegebedürftigkeit Lebensqualität und Würde erhalten. Und wenn wieder ein Mitglied der Gemeinschaft gestorben ist, dann wird ihm mit einem gemeinsamen Lied die letzte Ehre erwiesen.

Länge: 92 Min. | FSK: ohne | Altersempfehlung: 10 bis 13 J. | Klassenstufe: 5. bis 8. Kl.

Dieser Film läuft in Bonn.