check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Tito, der Professor & die Aliens

IT 2017, Paola Randi

Eine Kombination aus Drama, Abenteuerfilm und Komödie, die die Verschwörungstheorien aufs Korn nimmt, die sich um die Area 51 ranken.

Themen
Kindheit, Waisen, Vertrauen, Liebe, Freundschaft, Fantasie, Forschung, Gender, Adoption

Dieser Film gehört zum Wissenschaftsjahr-Programm.

Tito, der Professor & die Aliens

Der verwitwete Professor Tito Biondi arbeitet angeblich allein an einem geheimen US-Weltraumprojekt in der Nähe des militärischen Sperrgebiets Area 51 in der Wüste von Nevada. Besuch erhält er nur von der hübschen Stella, die für Science-Fiction-Touristen schräge Hochzeitsfeiern organisiert. Eines Tages bekommt Biondi ein Video, in dem sein Bruder Fidel mitteilt, dass er bald sterben wird. Seine 16-jährige Tochter Anita und der siebenjährige Tito sollen künftig beim Onkel leben. Als die beiden aus Neapel eintreffen, landen sie nicht wie erwartet in der Glitzermetropole Las Vegas, sondern in einem Zelt in der Einöde. Professor Biondi erweist sich als mürrischer Exzentriker, der kaum Zeit für sie hat. Doch die Kinder stecken nicht auf. Während Anita sich mit Stella anfreundet, erkundet Tito den Forschungsbunker und entdeckt, dass der Onkel mit einem Detektor im All nach Signalen seiner verstorbenen Frau sucht.

Länge: 92 Min.  |  FSK: ohne  |  Altersempfehlung: 10 bis 13 J.  |  Klassenstufe: 5. bis 8. Kl.

Dieser Film läuft in Düsseldorf, Espelkamp, Köln, Leverkusen und Münster.