Doppelklicken zum Editieren
Antippen zum bearbeiten

Filme lesen lernen

Filmanalyse im Unterricht

Film, Fernsehen, Internet sind die Leitmedien der Schülerinnen und Schüler. Ihr Rollenverhalten, ihre Weltwahrnehmung, aber auch ihre Literaturrezeption werden durch die audiovisuellen Medien stark beeinflusst. Doch obwohl der Umgang mit Film und Fernsehen im Unterricht in allen Bundesländern obligatorisch ist, mangelt es in der Ausbildung von Lehrenden nach wie vor an Angeboten, die sich mit der Film- und Fernsehanalyse oder der Medienwirkung beschäftigen. Lehrerinnen und Lehrer stehen also vor der Herausforderung, „Filmbildung“ in ihren Unterricht einzubinden, ohne darin geschult worden zu sein.

Im Rahmen der SchulKinoWochen Nordrhein-Westfalen werden in einer eintägigen Fortbildung auf leicht verständliche und nachvollziehbare Weise die grundlegenden Aspekte der Filmsprache und die Einsatzmöglichkeiten von Film im Unterricht vorgestellt.

Ziel der Fortbildung ist, den Umgang mit den audiovisuellen Medien im Unterricht zu fördern, für die vielfältigen Ausdrucksmittel filmischen Erzählens zu sensibilisieren und den Transfer des Erlernten auch auf andere als die in der Fortbildung behandelten Filme zu ermöglichen.

Termine 2019

Mo., 14. Januar 2019, 10:00 - 17:00 Uhr

LVR-Zentrum für Medien und Bildung Düsseldorf, Raum 416

Bertha-von-Suttner-Platz 1

40227 Düsseldorf

Icon Fortbildung in Düsseldorf 2019 (723,1 KB)

 

Mi., 16. Januar 2019, 10:00 - 17:00 Uhr

Medienzentrum Hamm, Raum 09

Stadthausstraße 3

59065 Hamm

Icon Fortbildung in Hamm 2019 (716,6 KB)