check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

DE/BE 2021, Toby Genkel/Jens Møller

Die erste Kinoadaption zur Kinderbuchreihe kommt als lebhaft inszenierter Animationsfilm daher.

Themen: Außenseiter, Fremdheit, Vorurteile, Freundschaft, Konflikt/Konfliktbewältigung, Familie, Literaturverfilmung

Die Olchis - Willkommen in Schmuddelfing

Es könnte so beschaulich sein in der Kleinstadt Schmuddelfing, die das Flair einer Modelleisenbahn verströmt. Allerdings trübt eine riesige Müllhalde neben der Stadt die örtliche Lebensqualität, weil sie üble Gerüche produziert. Die kleinen Olchis finden die Deponie indes paradiesisch, denn sie essen Müll wie ausgelaufene Batterien in geschmolzenem Plastik. Kaum angekommen droht der Olchi-Familie mit Großeltern, Eltern, den Kindern Motte, Messi und Olchi-Baby sowie dem Flugdrachen Feuerstuhl aber schon wieder die Vertreibung. Der windige Baulöwe Hammer will die Müllkippe nämlich durch einen Wellnesstempel ersetzen. Dabei unterstützt ihn die Mutter des kleinen Max, die das Bürgermeisteramt ihres verreisten Manns ausübt. Max und seine Schulkameradin Lotta freunden sich derweil mit den grünen Olchis an und wollen die Bauarbeiten verhindern.

Länge: 85 Min.  |  FSK: 0  |  Altersempfehlung: ab 6 J.  |  Klassenstufe: 1. - 4. Kl.

Dieser Film läuft in Arnsberg, Bad Oeynhausen, Dinslaken, Gelsenkirchen, Heinsberg, Herne, Hürth, Iserlohn, Mettmann und Troisdorf.